• Versandkostenfrei ab 15€
  • Schnelle Lieferung in 1-2 Tagen

10% auf alle Redken Produkte

Gutscheincode RDK10

Haarspray

221 Artikel bei LiBUTÉ

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Nutzen Sie die Produktfilter, um Ihr Lieblingsprodukt schneller zu finden.

1-32 von 221

1-32 von 221

Vor allem die Damenwelt kann nicht darauf verzichten: Haarspray. In der Regel wird Haarspray in großen Aluminiumdosen verkauft, allerdings gibt es auch die Kunststoffflaschen-Variante. Wie dessen Name sagt, ist es ein Spray für die Haare, doch was macht Haarspray?

Welches Haarspray ist das Richtige?

Haarspray wird verwendet, damit eine Frisur fixiert wird. Das bedeutet, das Haarspray fungiert wie eine Art Kleber für die Haare. Die einzelnen Strähnen werden fixiert und die Frisur wird bei Wind und Wetter sitzen. Allerdings ist das heute nicht mehr so unkompliziert. Es gibt unendlich viele Sprays, die mit exotischen Namen und Begriffen um sich werfen. Ebenso ist die Auswahl an Marken groß wie Wella, Schwarzkopf oder Tigi. Weiterhin bieten diverse Sprays einen pflegenden Faktor oder schützen das Haar vor äußeren Einflüssen. Geruchsempfindliche Personen können auf parfümfreie Varianten zurückgreifen, wie das Glynt Scirocco Lac Spray.

Die Auswahl ist groß

Bei einem Haarspray ist der Verwendungszweck am wichtigsten. Soll sich das eigene Haar natürlich bewegen, dann sollte ein Spray mit "leichtem Halt" gewählt werden. Soll die Frisur dagegen auch mit Wind und vielen Aktivitäten klar kommen, dann ist ein Produkt mit "starken Halt" zu empfehlen. Für die extra Portion Halt kann zu "ultra starkem" Haarspray gegriffen werden. Dieses ist perfekt um einzelne Partien oder Kurzhaarfrisuren zu fixieren.

Einige Tipps zur Benutzung

Die neuartige Zusammensetzung der meisten Haarsprays sorgt dafür, dass ein Verkleben der Strähnen nicht möglich ist. Dennoch ist es wichtig, dass zwischen dem Sprühkopf und dem Haar mindestens 30 Zentimeter Abstand herrschen. Vor der Benutzung sollte der Sprühkopf gereinigt werden. Ansonsten entsteht kein feiner Nebel, sondern ein klebriger Strahl. Beim Aufsprühen die Flasche stets in Bewegung halten. Für besonders starken Halt und viel Spannkraft sollte das Spray großzügig aufgetragen werden. Anschließend können die Haare mittels Heizwickler oder Lockenstab sowie Glätteisen gestylt werden. Die fertige Frisur mit einem leichten Nebel fixieren. Jedoch sollte niemals zu viel Haarspray verwendet werden, da es das Haar austrocknet. Dies kann von Vorteil sein, wenn Sie unter fettigen Ansätzen leiden. Bei störrischen Haaren kann etwas Haarspray in die Hände gegeben und damit über die Deckhaare gestrichen werden. Somit liegen sie zart an und "fliegen" nicht.